404

Kommentar: Deutschland auf dem rechten Auge blind

Wie kann es sein, dass ein CDU-Politiker, der jahrelang Mitglied des NSU-Untersuchungsausschusses war, über den Mord seines Parteikollegen sagt „Es wäre der erste rechtsextremistische Mord seit dem Kriegsende, das wäre der erste Politikermord seit RAF-Zeiten“?

Geht das nur mir so, oder werden Morde durch Neonazis als Normalität angesehen werden, während die Blockade einer Vorlesung von Bernd Lucke als Kriegserklärung gegen die Demokratie erklärt wird?

Ein Kommentar von Aaron Müller

 
AutorIn: Aaron Müller | Format: MPEG-1 Layer 3 | Dauer: 6:45 Minuten

 

Dein Kommentar

Email:
BesucherInnen-Kommentare